Samstag
1. 4.
19 Uhr

Spanien - das ist
Sonne, Meer, Toreros und Flamenco, Carmen, Don Juan und Eifersuchtsdramen, Machismo, feuriges Temperament und feurige Blicke, Don Quchotte und Sancho Pansa, der ewige Kampf gegen die Windmühlenflügel.

Spanien - das ist
ein Land mit einer reichen und mächtigen Vergangenheit: König Philipp II, die spanische Armada, das Land von dem aus die Eroberung der neuen Welt geschah: Christophe Columbus, der Amerika entdeckte.

Spanien - das ist
das Ursprungsland der Inquisition, die viele Menschen im Mittelalter das Leben kostete.

Spanien - das ist
das Land in dem die Mauren eindrangen, die sephardischen Juden lange Zeit in Frieden und Wohlstand lebten, Juden, Muslime und Christen in Eintracht lebten, bevor der Dschihad, der „heilige Krieg“ das Land zerriß.

Spanien - das ist
das Land der Partisanen, der Guerilleros, der Basken, Katalanen, des Bürgerkriegs und des Faschismus vor nicht allzu langer Zeit.

Spanien- das ist
für das übrige Europa eine der unbekanntesten Kulturnationen geblieben.

Was uns Deutschen fremd ist, kommt uns schon spanisch vor.


Kunst & Kulinarisches
Noche Española

Ein Abend über Spanien

Christina Jänichen
(Service & Gesang)
Altfrid Weber
(Küche & Klavier)

Eintritt inkl. Menü: 54,-
Vorbestellung per E-Mail


 Vengo de moler, morena
De los molinos de arriba
Cortejo a la molinera, olé, olé
No me cobra la maquila.
Que vengo de moler, morena

Vengo de moler, morena
De los molinos de abajo,
Cortejo a la molinera, olé, olé
No me cobra su trabajo
Que vengo de moler, morena

Vengo de moler, morena
De los molinos de enmedio
Duerme con la molinera, olé, olé
No lo sabe el molinero.
Que vengo de moler morena.


 Ich komme vom Mahlen, dunkle Schöne,
von den oberen Mühlen
Ich mach´ der Müllerin den Hof, olé, olé
Dafür verlangt sie kein Mahlgeld von mir.

Ich komme vom Mahlen
von den unteren Mühlen,
Ich mach der Müllerin den Hof, olé, olé
Dafür macht sie mir die Arbeit umsonst.

Ich komme vom Mahlen
von der mittleren Mühle,
Ich schlafe mit der Müllerin, olé, olé
Und der Müller weiß es nicht!